Die Bibliotheken unter Windows 7 können schon eine nützliche Sache sein. Bisher nutzte ich diese allerdings nicht, da es mir nicht möglich war, diese zu individualisieren.

Der Vergleich: Die Bibliothek vorher und nachher
Der Vergleich: Die Bibliothek vorher und nachher

Mit dem Programm Librarian ist dies jedoch jetzt ganz einfach möglich. Hiermit könnt ihr die Bibliotheken komplett nach euren Wünschen gestalten.

Nach der Installation könnt ihr die standardmäßig aktivien Bibliotheken löschen und eure eigenen hinzufügen.

Das Hauptmenü von Librarian
Das Hauptmenü von Librarian

Dabei könnt ihr den Speicherort der jeweiligen Bibliothek selbst bestimmen.

Ebenso ist es möglich jeder Bibliothek ein eigenes Icon zuzuordnen. Somit sieht der Explorer dann sehr aufgeräumt aus.

Das Untermenü - Hier können die Icons zugeordnet werden

Das Untermenü - Hier können die Icons zugeordnet werden

Fazit

Wer individuelle Bibliotheken unter Windows 7 nutzen möchte um den Workflow zu optimieren ist mit Librarian, dem „Libraries Management Utility“, bestens beraten.

[via addictivetips.com]